Persönliches

Sie werden sich fragen, wie man zu so viel LEGO® Modellen kommt. Durch die väterliche Prägung habe ich mich von klein auf für's Bauen interessiert. Die ersten LEGO® Modelle bekam ich dann 1970, damals war ich sieben Jahre alt. Da ich schon immer sehr sorgsam mit meinem Spielzeug umgegangen bin, - Weihnachten habe ich rechtzeitig meine Geschenke vor meinen drei älteren Geschwistern in Sicherheit gebracht - sind alle damals erhaltenen Modelle, einschließlich Bauanleitungen, noch heute verfügbar. Und so sammelt sich mit den Jahren so einiges zusammen. Selbst heute noch ist es für mich die größte Freude, zum Geburtstag, Weihnachten oder zu anderen Anlässen mit LEGO® Steinen beschenkt zu werden.

Unterstützung finde ich dabei besonders bei meiner Frau, die z.B. organisierte, dass ich das vollständige Fußballstadion - immerhin 23 Packungen - 1998 von allen meinen Geburtstagsgästen bekommen konnte.

In Folge meiner ersten Ausstellung, aber auch schon in der Zeit davor, habe ich von vielen bekannten und auch unbekannten Personen Beiträge zur weiteren Ausstattung meiner LEGO® Sammlung erhalten:
Hier ein LEGO® Plastikauto von 1957, CD's mit sämtlichen Bauanleitungen der LEGO® Modelle, da eine komplette Sammlung von LEGO® Modellen aus den sechziger Jahren für einen Treuhandpreis von damals noch 1,- DM.

Und so ist es mir immer wieder eine große Freude, eine neue Ausstellung zu gestalten. Zum jeweiligen Ausstellungsprogramm gehören auf Wunsch u.a. auch Führungen und "Sprechstunden".

Besonders möchte ich mich bei den Museen und deren Mitarbeitern für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.